Datum

Samstag,  17.09.2022

Distanzen

Bad-Wolf Distanz: 18km (2 Runden à 9 km)

Rotkäppchen Distanz: 1 Runde à 9 km

Startgeld:

Bad Wolf-Runde:

60,- €     bis 10. Dezember 2022

70,- €     bis zum 31. März 2022

75,- €     bis zum 15. Juni 2022

80,- €     bis zum 12. Juli 2022

85,- €     bis zum 10. August 2022

Rotkäppchen-Runde:

55,- €     bis 10. Dezember 2022

65,- €     bis zum 31. März 2022

70,- €     bis zum 15. Juni 2022

75,- €     bis zum 12. Juli 2022

80,- €     bis zum 10. August 2022

Teamstart:

Ein „Wolfsrudel“ besteht aus einem Team ab 5 Personen. (18 km-Runde)

55,- €   p.P.  bis 15. Dezember 2022

65,- €   p.P.  bis zum 10. August 2022

Ein "Rotkäppchen-Körbchen" besteht aus einem Team ab 5 Personen. (9 km-Runde)

50 ,- € p.P.   bis 10. Dezember 2022

60,- € p.P.   bis zum 10. August 2022


 



Im Startgeld enthalten:

- Die Startnummer, die als offizielle Starterlaubnis gilt

- ein hochwertiges Teilnehmershirt aus Bio-Baumwolle

- eine Medaille

- eine Fotoflatrate mit allen Fotos vom Event

 - das Zuschicken der Startunterlagen

- Möglichkeit zur Abgabe persönlicher Gegenstände

- Verpflegung an 3 Verpflegungstationen und im Ziel

- eine einzigartige Strecke auf einem unvergleichlichen Gelände

- erstklassige medizinische Versorgung

- genügend Streckenposten, die wissen, wie der Wolf läuft und darauf achten, dass Rotkäppchen nicht vom Weg abkommt.

Zeitplan:

09.30 Uhr: Wettkampfbesprechung

ab 10:00 Uhr: erster Startschuß

ab 17:00 Uhr: lockeres Ausklingen mit Lagerfeuer   

Startzeiten:

10:00 - 10:10 Tapferes Schneiderlein (18km)

10:20 - 10:30 Rumpelstilzchen (18km)

10:40 - 10:50 Hans im Glück (18km)

-------------------------------------------

11:00 - 11:20 Dornröschen (9km)

11:30 - 11:50 Schneewittchen (9km)

12:00 - 12:20 Aschenputtel (9km)

12:30-12:50 Rapunzel (9km)

13:00-13:20 Großmutter (9km)

13:30-13:50 Gretel (9km)

14:00-14:20 Frau Holle (9km)

14:30-14:50 Sterntaler (9km)

Zielschluß:

17:00 Uhr

Aufgrund von schlechten  Witterungsverhältnissen oder aus anderen Fällen höherer Gewalt kann der Zielschluss nach hinten verschoben werden.

Ort:

Offroadpark Böser Wolf

Knüllwalder Tagebau GmbH & Co Betriebs KG

Hellwigwerke 4

34593 Knüllwald-Remsfeld

Die Parkplätze und das Eventgelände sind vor Ort ausgeschildert (Parkgebühr 3 €).

Veranstalter:

Eventpower GmbH

Fuchsstr. 34

64291 Darmstadt


www.eventpower.info

info@bad-wolf-run.de

Teilnahmebedingungen:

Teilnehmen kann jeder, der am Eventtag mindestens 16 Jahre alt ist. Es dürfen keine ärztlichen Bedenken gegen eine Teilnahme an dieser Art Veranstaltung vorliegen.

Teilnehmerlimit:

max. 1500 Teilnehmer*innen

Startnummern:

 Die Startnummern werden kurz vor dem Event vom Veranstalter vergeben.

Vor dem Eventtag bekommt ihr eure Startnummer vom Veranstalter zugeschickt. Nur diese offizielle Startnummer berechtigt zur Teilnahme an der Veranstaltung. Die Startnummer muss auf der Brust getragen werden und ihr müsst diese mit Sicherheitsnadeln am T-Shirt befestigen. Die Unkenntlichmachung, das Abdecken oder Abreißen der Startnummer führt zur Disqualifikation! Eine Weitergabe der Startnummer führt zur sofortigen Disqualifikation. Nur Teilnehmer, die bei der Online-Anmeldung auch die AGB anerkannt und bestätigt haben, dürfen beim Bad Wolf Dirt Run teilnehmen. Für Personen, die ohne Startnummer mitlaufen oder die Startnummer einer anderen Person tragen, übernimmt der Veranstalter keinerlei Haftung.

Anmeldung:

Teilnehmer können sich nur online unter www.bad-wolf-run.de anmelden.

Anmeldeschluss ist der 10.08.2022 um 24 Uhr. Da die Startplätze limitiert sind, behält sich der Veranstalter das Recht vor, die Online-Anmeldung bereits vor dem 10.08.2022 zu schließen.

Stornierungen:

Der Teilnehmer kann innerhalb von 7 Tagen kostenfrei von seiner Anmeldung zurücktreten. Eine spätere Stornierung ist nicht möglich. Der Startplatz kann gegen eine Bearbeitungsgebühr von 10 € an einen anderen Teilnehmer weitergegeben werden.

Wertung und Siegerehrung:

Es werden jeweils die ersten Wölfinnen, Wölfe geehrt, die in dem Startblock "Tapferes Schneiderlein" an den Start gehen.

Zeitnahme:

Nach unseren Erfahrungen haben wir uns dazu entschlossen, dass der Bad Wolf Dirt Run ein Lauf ohne Zeitmessung werden soll.

Es soll beim  Bad Wolf Dirt Run nicht die Zeit im Vordergrund stehen. Sondern das Abenteuer, Teamwork und die einzelnen Hindernisse.

Duschen und Umkleiden:

Es werden Dusch- und Umkleidemöglichkeiten für Männer und Frauen zur Verfügung gestellt. Von einer Luxusdusche wird allerdings nicht die Rede sein können. Das Wasser ist so warm wie es die Leitung hergibt.

Wertsachen:

Es wird eine Annahmestelle für Wertsachen geben.Ihr bekommt ein Band, das ihr mit euerer Startnummer beschriften an den Rucksack machen müsst und diesen dann bei uns abgeben könnt. Gegen Vorlage der Startnummer könnt ihr diesen wieder abholen.

Ärztliche Versorgung:

Rettungswagen, Unfallhilfestellen sowie Sanitäter an neuralgischen Punkten der Strecke sorgen für eine ausreichende ärztliche Versorgung der Teilnehmer. Die gesamte Strecke sowie der Start-/Zielbereich werden vom Deutschen Roten Kreuz überwacht und ärztlich betreut. Alle eingesetzten Ärzte und Sanitäter sind berechtigt, Sportler/innen mit Anzeichen von Verletzungen und/oder Überanstrengung zu ihrer eigenen Sicherheit aus dem Rennen zu nehmen. Bitte beachten: Es dürfen keine ärztlichen Bedenken gegen eine Teilnahme an einem Langstreckenlauf vorliegen!

Help-Desk:

Am Tag der Veranstaltung wird es in der Nähe der Startunterlagenausgabe einen Help-Desk geben, an dem ihr uns mit euren Fragen löchern könnt.

Fotos:

Offizielle Fotos werden abends nach dem Lauf auf der Internetseite www.bad-wolf-run.de, über Facebook, sowie über unseren Partner www.sportonline-foto.de bereitgestellt, bei dem die Bilder in der Woche nach dem Lauf bestellt werden können. JEDE/R TEILNEHMER/IN WIRD MEHRFACH fotografiert.

Unterkunft:

Wer gemütlich an- und abreisen will, hat die Möglichkeit bereits am Freitag anzureisen oder erst am Sonntag abzureisen.

In der Gemeinde Knüllwald gibt es die Möglichkeit kostengünstig und komfortabel zu übernachten.

Natürlich haben wir auch Empfehlungen, die wir euch auf unserer Homepage www.bad-wolf-run.de mitteilen.

WETTKAMPFREGLEMENT

STRECKE & HINDERNISSE

Die Strecke hat eine Länge von 8-10 km. Bei der Rotkäppchen-Distanz wird diese einmal absolviert. Bei der Bad Wolf Distanz muss diese Runde zweimal bestritten werden.

Die Strecke ist gespickt mit einer Vielzahl an natürlichen und künstlichen Hindernissen. Das Besondere an dem Veranstaltungsort ist das Gelände, welches von Natur aus unterschiedlichste Untergründen bietet. So gibt es Ton und Sandgruben, einen Basaltbruch, Wasserlöcher, Schlammstrecken und steile Berge. Es kann vorkommen, dass verborgene Hindernisse, wie Wurzeln oder Steine durch das Überlaufen, Aufweichen bzw. Abtragen des Erdreiches auch an die Oberfläche kommen.

Die finale Streckenplanung wird vor dem Event auf www.bad-wolf-run.de bekannt gegeben.

Es besteht permanente Rutsch- und Ausrutschgefahr. Wir weisen darauf hin, dass beim Überwinden der Hindernisse Verletzungen durch Stürze, Umknicken, Stolpern oder Ausrutschen entstehen können. Weiterhin entstehen Gefahren durch andere Teilnehmer, die durch Stürze Ihre Mitläufer gefährden können.

Bitte passt dementsprechend Euer Lauftempo und Laufverhalten den Sichtverhältnissen und dem Andrang auf der Strecke und an den jeweiligen Hindernissen an.

Sollte die Sicht auf die Strecke in irgendeiner Form (z.B. durch Teilnehmer oder Hindernisse) eingeschränkt sein, seid ihr dazu angehalten euer Lauftempo an die Gegebenheiten anzupassen.

Bitte beachtet auch unbedingt die Hinweise zur Wassertemperatur an den entsprechenden Hindernissen. Unter Umständen könnte ein zu schneller Einstieg in die Wasserhindernisse einen Kälteschock zur Folge haben.

Jeder Teilnehmer sollte generell eigenverantwortlich entscheiden, ob diese Hindernisse von ihm genommen werden oder nicht.

Die Strecke ist so aufgebaut, dass möglichst keine Wartezeiten vor den Hindernissen entstehen. Falls dies doch geschehen sollte, erwartet der Veranstalter absolute Fairness unter allen Teilnehmern. Da es sich um einen Hindernislauf handelt, bei dem die Sicherheit der Läufer an oberster Stelle steht, kann es zu Verzögerungen an einzelnen Hindernissen kommen. Der Veranstalter ist bemüht, dies z.B. durch den Startmodus und/oder den Streckenverlauf zu minimieren. Sollte es z.B. durch sehr schlechte Witterungsverhältnisse dennoch zu so langen Wartezeiten kommen, dass durch Auskühlen der Teilnehmer Gefahr für die Gesundheit aller besteht, wird das Teilnehmerfeld kurzfristig an diesen Hindernissen umgeleitet. Das gleiche gilt bei eventuell anfallenden Reparaturarbeiten an defekten Hindernissen oder um an einer anderen Stelle unsere hohen Sicherheitsstandards weiter garantieren zu können.

DISQUALIFIKATION

Teilnehmer können für das Auslassen eines Hindernisses oder unfaires und unsportliches Verhalten disqualifiziert werden. Die Streckenposten übermitteln in solchen Fällen die Startnummer an die Rennleitung. Als oberstes Gebot gilt immer die Fairness gegenüber den anderen Teilnehmern.

DER START

Gestartet wird in einem Startblock. Die schnellen und ambitionierten Läufer stellen sich bei der Startaufstellung ins erste Drittel, die halbwegs schnellen Läufer ins zweite Drittel und alle, die einfach ankommen wollen, ins hintere Feld bei der Startaufstellung. Hier sind wir auf Eure Fairness angewiesen.

DAS RENNEN

Die Rennleitung hat jederzeit das Recht, die Strecke zu ändern oder während des Rennens einzelne Hindernisse zu schließen. Wir appellieren an alle Läufer/innen, sich fair und rücksichtsvoll zu verhalten. Helft Euch gegenseitig bei den Hindernissen, denn nur faire Läufer sind wahre Sportler und damit echte Rotkäppchen und Wölfe!

Wir werden bei dem Bau der Hindernisse auf eine ausreichende Breite für die Anzahl der Teilnehmer achten.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§1 Voraussetzungen

  1. Teilnehmen kann jeder, der sich ordnungsgemäß angemeldet und akkreditiert hat und im Besitz einer offiziellen Startnummer des Bad Wolf Dirt Run ist.
  2. Zugelassen sind alle Teilnehmer, die 16 Jahre und älter sind.
  3. Jeder Teilnehmer soll an einer Wettkampfbesprechungen teilnehmen. Bitte beachten Sie insbesondere die Hinweise auf die besonderen Gefahrenstellen.

§2 Obliegenheiten

  1. Jeder Teilnehmer ist verpflichtet, seine gesundheitlichen Voraussetzungen zur Teilnahme an der Veranstaltung selbst, gegebenenfalls nach Konsultation eines Arztes, zu beurteilen. Er hat für eine einwandfreie Ausrüstung zu sorgen.
  2. Den Hinweisen und Vorgaben des Veranstalters und den Anweisungen des Personals und der Hilfskräfte ist unbedingt Folge zu leisten. Bei Zuwiderhandlungen, die den ordnungsgemäßen Ablauf der Veranstaltung stören oder die Sicherheit der Teilnehmer gefährden können, ist der Veranstalter berechtigt, den Ausschluss des betreffenden Teilnehmers von der Veranstaltung und / oder eine Disqualifikation jeder Zeit vorzunehmen.

§3 Vertragsschluss

  1. Die Anmeldung, die die verbindliche Zusage des Teilnehmers an der Veranstaltung darstellt, ist nur über das Anmeldeformular der ONLINE-Anmeldung unter www.bad-wolf-run.de möglich.
  2. Jeder Teilnehmer kann nur sich selbst einmal anmelden. Doppelte Anmeldungen werden nicht akzeptiert.
  3. Der Vertrag kommt zustande, wenn der Teilnehmer bei der ONLINE-Anmeldung durch ausdrückliches Anklicken die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und das Startgeld beim Veranstalter eingegangen ist.

§4 Zahlung

  1. Die Teilnehmer zahlen per Lastschrift im Einzugsermächtigungsverfahren.
  2. Wird die Lastschrift mangels Deckung des Kontos oder Widerruf des Teilnehmers (auch später) nicht eingelöst, so ist der Veranstalter berechtigt, nach Fristsetzung vom Vertrag zurückzutreten und den Teilnehmer mit den Kosten des Rücktritts zu belasten. Die durch eine Rücklastschrift entstehenden Kosten, gehen in jedem Fall zu Lasten des Teilnehmers

§5 Akkreditierung

  1. Der Teilnehmer erhält seine Startunterlagenper Post.
  2. Am Eventtag erfolgt keine Ausgabe der Startunterlagen mehr.
  3. Jeder Teilnehmer ist verpflichtet, seine Starunterlagen direkt nach Erhalt auf Vollständigkeit zu prüfen. Spätere Reklamationen können nicht berücksichtigt werden.

§6 Rücktritt

  1. Ein kostenfreier Rücktritt ist innerhalb von 7 Tagen nach der Anmeldung möglich.
  2. Die weiteren Abmeldemöglichkeiten sind den Ausschreibungen zu entnehmen.

§7 Ausfall der Veranstaltung / Nichtantreten

Bei Ausfall der Veranstaltung aufgrund höherer Gewalt hat der Teilnehmer keinen Anspruch auf Rückerstattung des Startgeldes und auch nicht auf Ersatz sonstiger Schäden, wie Anreise und Hotelkosten. Bei Nichtantreten verfällt jeglicher Anspruch. Gleiches gilt, wenn die Veranstaltung durch eine nicht erfolgte Genehmigung der zuständigen Behörden abgesagt oder in seiner Form geändert werden muss.

§8 Haftung

  1. Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko des Teilnehmers.
  2. Die Haftung des Veranstalters – auch gegenüber Dritten – ist beschränkt auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Dies gilt auch für die vom Veranstalter eingesetzten Firmen und Helfer. Die Haftung des Veranstalters für andere Schäden als solche aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit ist ausgeschlossen, soweit sie nicht auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Veranstalters, oder seines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen beruht.
  3. Der Veranstalter haftet nicht für Ausrüstungsgegenstände, die in der Wechselzone abhanden kommen oder für andere abhanden gekommene Gegenstände der Teilnehmer, soweit sie nicht auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Veranstalter, seines gesetzlichen Vertreters oder seiner Erfüllungshilfen beruht. Sie sollte daher gegen Diebstahl versichert sein.
  4. Mit Empfang der Startnummer erklärt der Teilnehmer verbindlich, dass gegen seine Teilnahme keine gesundheitlichen Bedenken bestehen.

§9 Datenerhebung und Datenverwertung

  1. Die bei der Anmeldung vom Teilnehmer angegebenen personenbezogenen Daten werden gespeichert und nur zur Durchführung und Abwicklung der Veranstaltung verarbeitet.
  2. Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass die in der Meldung genannten Daten für die Zeitnahme, Platzierung und Ergebnisse erfasst und weitergegeben sowie im Zusammenhang mit der Veranstaltung gemachten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews ohne Vergütungsanspruch veröffentlich werden dürfen.
  3. Ferner erklärt sich der Teilnehmer mit der Weitergabe seiner personenbezogenen Daten zum Zwecke der Zusendung von Fotos des Teilnehmers auf der Strecke und beim Zieleinlauf, die von einer vom Veranstalter beauftragten Firma produziert werden, einverstanden. Eine Verpflichtung zum Kauf eines solchen Fotos besteht für den Teilnehmer nicht.
  4. Der Teilnehmer erklärt sich dazu bereit, dass die in seiner Anmeldung genannten Daten, die von ihm im Zusammenhang mit der Teilnahme am Wettbewerb gemachten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews in Rundfunk, Fernsehen, Werbung, Büchern, Filme, etc. ohne jegliche Vergütungsansprüche seinerseits zeitlich und inhaltlich uneingeschränkt vom Veranstalter bis auf Widerruf genutzt werden dürfen.

§ 10 Änderungsvorbehalt

Der Veranstalter hält sich das Recht vor am Ablauf hinsichtlich der Zeit-, Startgruppeneinteilungen und Streckenführung kurzfristig Änderungen vorzunehmen. Der Teilnehmer erklärt sich einverstanden, dass dies kein Grund zur Kündigung des Vertrages ist.

Veranstalter

Eventpower GmbH

Fuchsstr. 34

64291 Darmstadt